Danksagung

 

Liebe Freunde,

Ich schreibe diesen Text im Namen der Familie Kves um zu helfen.
Der Grund warum Michael von uns gegangen ist, steht noch nicht fest und es wird untersucht. Morgen kommen die Ergebnisse. Wann und wo die Beisetzung stattfinden wird, gebe ich schnellst möglich bekannt.

SEHR WICHITG!!!!!

Wir alle wissen, dass Michael niemals mit viel Geld gesegnet war und deswegen bitte ich euch: Seht bitte von Blumen und Kränzen ab und helft der Familie in anderer Form. Spendet einen von Euch gewählten Geldbetrag  (Verwendungszweck: Michael Kves), für die Beisetzung, an das unten angeführte Konto. Somit helft Ihr der Familie an der richtigen Stelle und uns schmerzen 20 € nicht! Ich würde mich sehr freuen, wenn wir der  Familie wenigstens die Geldsorgen nehmen könnten. Denkt dran! 20 € oder mehr spüren wir nicht, aber die Familie schon.

Bank:         VR Bank Rosenheim-Chiemsee
Konto:       7290306
BLZ:           71160161
Betreff:    Michael Kves

Ich danke euch vielmals!!!!

Marco Wanke

Wir geben Michael sein letztes Geleit: Beisetzung am

 

Dienstag den 15.10.2013
14:00 Uhr
Friedhof Partenkirchen - Aussegnungshalle
Münchner Straße 65, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Ad honorem Michael Kves

am Sonntag, 29. September 2013, erreichte uns die traurige Nachricht vom Tod Michael Kves'.

 

Über lange Jahre hinweg war Michael als aktiver Steinheber in unserem Landesverband gern gesehener Athlet bei Wettkämpfen und allen aus unseren Reihen ein steter Freund. Noch Mitte August kürte er sich im sportlichen Wettkampf zum amtierenden Deutschen Meister im Schwergewicht; Jüngst gewann er das Traditions-Steinheben in Pfaffenhofen. - Sein Tod kam für uns alle überraschend und völlig unvorbereitet.

Der Landesverband trauert um einen verdienten Athleten und guten Freund. O Herr, gib ihm die ewige Ruhe!

Alsbald wir Informationen über Zeitpunkt und Ort der Bestattung erhalten, geben wir Euch diese hier bekannt.

28.08.2013: Mitteilung - Nutzung des SEPA-Basis-Lastschriftverfahrens

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr wird Realität und mit der Single Euro Payments Area (SEPA) künftig umgesetzt. Mit der Einführung von europaweit standardisierten Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen können Verbraucher damit bargeldlose Zahlungen in Euro auch über Ländergrenzen hinweg einfach und bequem durchführen. Auch wir stellen ab dem 01.September.2013 unsere Lastschrifteinzüge vom Einzugsermächtigungsverfahren auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren um. Bereits erteilte Einzugsermächtigungen werden dabei als SEPA-Lastschriftmandat weiter genutzt.

 

Bitte beachtet hierzu das Schreiben unserer Vostandschaft respektive unserer Kassiererin Lisa Bauer das Ihr hier zum Downlad als *.pdf findet.