Landesverband der Steinheber

Eine alpenländische Tradition - Ein moderner Wettkampfsport


Schon bei den Römern gehörte das Heben von Steinen zu den Leibesübungen und wurde über die Jahrhunderte hinweg zunächst vom Ritterstand im sportlichen Wettkampf hin zu einer vornehmlich in den Alpenregionen beheimateten allgemeinen Kraftprobe entwickelt. Spätestens seit dem Münchner Original, dem Steyrer Hans (1849 – 1906), ist es aber zutiefst in der bayerischen Tradition verwurzelt und seit Jahrzehnten eine männliche Domäne auf den Volksfesten der alpenländischen Region.

Unter Obhut des Landesverbandes der Steinheber etablierte sich in den letzten Jahren das klassische Steinheben zunehmend als eigenständige Sportart in der sich zwischenzeitlich Männer wie Frauen in ordentlichen Wettkämpfen messen. Mit dem ursprünglichen Steingewicht von 254kg ist hierbei allerdings längst kein Sieger mehr zu ermitteln, denn die Lasten im Schwer-, und Superschwergewicht liegen aktuell bei deutlich über 300kg bei einem Meter Zughöhe des Steins…

Seien Sie uns also herzlich Willkommen: Im Land der Hebewesen!

 

 

Steinheben - Treff der Hebewesen

 

Wir laden zu einer Führung in die Vergangenheit, zurück zu den Anfängen unseres bayrischen Brauchtums, zurück zu unseren Wurzeln. In der Münchner Residenz, am Durchgang zum Brunnenhof, werden wir die Geschichte von Christoph dem Starken und seinem im Original erhaltenen 364 Pfund schweren Stein erfahren. Historisch gehts dann mit dem Steyrer Hans und seinen Anekdoten weiter. Umrandet wird der Treff der Hebewesen natürlich mit einem Treffen unter Gleichgesinnten, einem Treffen unter Freunden. Den Abschluss bildet die Kranzniederlegung am Grab des bayrischen Herkules...

 

  • Der Treff ist für einen Familienausflug bestens geeignet, Partner und Kinder sind herzlich willkommen.
  • Wir treffen uns vorab zum Frühschoppen - je nach Wetter drinnen oder draußen - um Nachzügler und Verkehrsbehinderungen auszuschließen.
  • Es gelten die allgemein bekannten Hygieneregeln, bitte bringt Mund-Nasen-Masken mit.

Die Führung wird eigens von uns gebucht und von München Tourismus der Landeshauptstadt München durchgeführt, deshalb ist eine vorherige Anmeldung für unsere Planung Pflicht:

 

Anmeldung:

  • Einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken, Namen und Teilnehmeranzahl nicht vergessen
  • Oder Telefonanruf bei unserem Vorstand, Zitzelsberger Michael unter Tel.: 0171/4085560
  • Überweisung der Teilnahmegebühr an::
     

    Steinheber LVB
    Postbank
    IBAN:   DE10 7001 0080 0715 6758 09
    BIC:     PBNKDEFF

Anfahrt:

  • Empfehlenswert ist sicherlich die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die S-Bahn Station Marienplatz ist mit allen S-Bahn Linien zentral zu erreichen (Querverweis Fahrplanauskunft)
  • Wer mit dem Auto anreist sollte sich eventuell einen Parkplatz an einer S-Bahn-Linie suchen und von dort an den Marienplatz kommen
  • Letztlich: Auch am Marienplatz kann man (umliegend) parken. Informiert Euch bitte rechtzeitig über Preise und Lage der Parkhäuser, ein Hoffen auf Gut Glück ist eher nicht anzuraten.
  • Bei Fragen: fragen!

 

Veranstaltungen und Wettkämpfe bis wenigstens 31. August ausgesetzt

 

Gesundheit geht vor...

Übereinstimmend mit den Beschlüssen der Bayerischen Staatsregierung vom 16. April 2020 setzen wir alle Veranstaltungen und Wettkämpfe unseres Verbandes bis wenigstens 31. August 2020 aus. Lange und intensive Gespräche innerhalb unserer Vorstandschaft, mit den aktiven Athleten und den Veranstaltern gingen dem Voraus, letztlich aber hat die Beschlussfassung des Kabinetts vom 16. April den Weg nunmehr vollends vorgegeben.

 

Nachdem zu diesem Zeitpunkt - Ende August - die überwiegende Anzahl unserer Heben im Hinblick auf die Termine obsolet  sind,  werden wir natürlich versuchen alternative Bewerbe oder wenigstens gemeinsame Treffen zu planen. Ob und in welcher Form diese stattfinden können hängt aber zu einem großen Teil vom Erfolg der Corona-Maßnahmen ab. Ein gutes Stück weit haben wir es also selbst in der Hand - jeder für sich - durch sein Tun und Handeln dem eingeschlagenen Weg aus dieser verrückten Zeit hinaus Vortrieb zu leisten.

 

Wir hoffen mit Euch auf ein rasches, gütliches Ende zugunsten unserer Gesundheit, unserer Wirtschaft und unserem Sport...

Bleibt stark, bleibt am Stein und vor allem: Bleibts gsund!

 

Mit den besten Wünschen für Euch und Eure Familien

Die Vorstandschaft Eures LVB-Steinheben

 

 

Steinheben am Haslinger Hof und in Haindorf (A)

 

   

Die Ausschreibungen für den 21. März 2020 sind online!

 

  

 

Im März geht es wieder los:💪🏻 am 21.3. in Aschheim und Klosterlechfeld.
Beides sind tolle Heben und eine gute Gelegenheit, seinen Trainingsstand zu prüfen und sich auf die kommenden Wettbewerbe vorzubereiten.

Die neu gewählte Vorstandschaft

 

Die neu gewählte Vorstandschaft des Steinheber Landesverbandes

 

1.neuer Vorstand:Michael Zitzelsberger
2.neuer Vorstand:Michael Porer
Schriftführer:Sebastian Ziegler
Kassier:Lukas Neumayer
Kassaprüfer:Wolfgang Hiller
Beistand:Hans Zerhoch,Sebastian Ortlieb,Andi Jahn & Alexander Bugl

Großes Steinheben um den Alpenpokal

 

Am 29. Juli 2019 im Rahmen der Festwoche Garmisch - Hier die Ausschreibung

Int. Deutsche Meisterschaft in Waldkirchen

 

Die Internationale Deutsche Meisterschaft am 28. Juli 2019 - Hier die Ausschreibung

Int. Niederbayrische Meisterschaft 2019

 

ausgetragen in Schönberg am 23. Juni 2019 - Hier die Ausschreibung